Als frischgebackene Eltern darfst auch Du Deinen Sprössling dort gerne eintragen. Emma kommt nie aus der Mode. Sie ist aber nicht so zufrieden weil wir 4 Emmas in der Klasse haben. Ich habe zwei Mädchen und hatte in jeder Schwangerschaft genau einen einzigen Wunschnamen, ein andere wäre nicht in Frage gekommen. nein ? Naja, er ist extrem häufig und in der Tat wenig elegant. Wunderbarer Name, bei uns nicht häufig. Vor allem weil mein Name die Herrscherin die gute heißt;), Mein Vater ist auch Spanier und meine kleine Halbschwester heißt auch Emma :). Hey, was regt ihr euch denn alle so auf? nein ! In Deutschland war Emma, laut den Statistiken des Informatikers und Amateurnamensforschers Knud Bielefeld, 2014 auf Platz eins, 2013, 2012 und 2011 auf Platz zwei. einen Deutschkurs empfehlen, denn das einzige was hier zum "brechen" ist, ist deine Grammatik! Wir sind so glücklich dich zu haben! Dieser Name nervt einfach nur noch.Zwar heißt meine ABF so aber dennoch nervt er. Ich finde den Namen sehr sehr süß. Nur England macht nicht mit. Langweilig wird ganz anders definirt und bedeutet, das bei einer Aktivität die Zeit unglaublich langsam zu vergehen scheint. LG S. ;-). Zum Babyalbum. Stell dir vor es würden alle Kinder Emma heissen! Nur eine Emily. Ich erinnere mich an früher in der Schule (Bin ein 85er Jahrgang), da gibt es auch Namen, die wirklich oft vorkamen, z.B. Die die sich hier aufregen das es langweilig ist haben dann Paris chantal Schmidt am Auto... Hauptsache kreativ.... Man sollte nicht kreativ sein. Ja Geschmäcker sind verschieden, zum Glück auch. Also Leute, kommt runter und lasst den Namen in ruhe. Nur weil ein Name modern ist, ist er kein Modename. Schade! Emma Sophie? (Btw kenne ich keine einzige Emma! ) Also ich muss immer an sie denken. Nennt euer Kind bloß mal nicht so. Platt, plump, Emma... Ich finde Emma ist zeitlos und wohlklingend, eben ein wunderschöner Name. * Emma Sofie Ich finde Emma klingt alt. Emma ist einer DER Klassiker - und wird immer ein wunderschöner Name sein. Hier gehört Emma laut Regierungsstatistik nicht mal zu den 20 häufigsten Namen bei neugeborenen Mädchen. @ Lustig, was is denn KEIN Trendname? Der Name ist wirklich hübsch! So soll meine Nichte heißen. Emma ist ein wunderschöner Name und nur weil er häufig ist heißt das nicht dass er scheiße ist. Vornamen für Dein BabyMehr als 70.000 Vornamen und eine aktive Community helfen Dir bei der Vornamensuche für Dein Baby. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine No-Go-Liste aufnehmen. Und wer keine Ahnung hat der nennt sich halt Gast oder heißt Jenny. Als ich eine Weile neben der Hüpfburg stand, wurden in kürzester Zeit 5 verschiedene Emmas gerufen. Schlimmer sind da doch eher Namen wo kein Mensch weiß wie man sie ausspricht oder geschweige dem schreibt nur damit sie vielleicht individuell sind! Dass manche Leute den Namen ätzend finden, weil er häufig vertreten ist verstehe ich nicht. Emmas gibt es einfach zu häufig, das macht den Namen zu nichts besonderem mehr.. außerdem hat er jetzt nicht unbedingt einen schönen Klang.. aber einfach ist er, das muss man ihm lassen! Ich habe den Namen gehasst, als ich klein war, und wollte am Liebsten umgetauft werden, aber heute könnte ich mir keinen schöneren Namen vorstellen, als diesen, und wenn er euch nicht passt, dann ist es euer Pech ;) Ich sage schließlich auch nicht so gemeine Sachen über eure Namen, z.B. Nebenbei, bei uns in der Kita mit 80 Kindern ist unsere Kleine die Einzige mit diesem Namen. Dein Name ist super. Ich finde den Namen sowas von schrecklich. Viele sagen den namen Emma gibt es oft z.B in meiner grunschule gab es den namen emma 2 mal öfter nicht und ich kenne Kein hund oder ein anderes haustier das emma heißt oder noch ein beispiel ich bin jz in der 6. klasse und in meinem jahrgang bzw. Vom Klang absolut kein schöner Name....errinnert mich auch immer an den altbekannten Tante Emma Laden. Wunderschöner Name. Also liebe Emmas: Bei fiesen Kommentaren zu eurem Vornamen, Kopf hoch, durchatmen, einmal kurz schütteln und gar nicht mehr darüber nachdenken! Toll. Wir schwanken zwischen Emma und Marry ! Andere Mütter und Väter, die den Mädchennamen Emma schön fanden, interessierten sich auch für folgende Vornamen: Über die Geschichte Gottes und den Menschen. Meine Tochter heißt Emma nach der Figur von Jane Austen. Jahrhundert sehr beliebt und gehört auch heute wieder zu den häufigsten Namen in Deutschland… Ich kenne nur eine Emma, meine etwa 80 Jahre alte Großtante und eine kleine Hemma(soviel zur Beliebtheit), also meiner Meinung nach ist Emma der wundervollste, schönse Name den ich kenne, sollte ich einmal eine kleine Tochter bekommen wird sie auf jeden Fall Emma heißen! Wie kann man so einen Allerweltsnamen wählen? Lasst euch doch mal etwas anderes als Emma, Emmi, oder Emilia einfallen! Der italienische Ministerpräsident ist ein Mann, aber seine Wirtschaftsministerin heißt auch Emma. Also lassen Sie diese gemeinen Mutmaßungen! Oder oder oder... Dann dürfte man Namen wie Sofia Jessica usw auch nicht mehr verwenden. Eines sage ich euch: Deswegen trägt unsere süße Tochter den Namen „Emma“ Der Name ist alt, aber Namen wie Chalotte, Christina und Celina auch, und die werden ja auch nicht deswegen gehatet. Nämlich reich an schönen Namen, Emma gehört nicht dazu. Es mag ja vor ein paar Jahren noch ganz originell gewesen sein, diesen lange Zeit verschütteten Namen wieder zu beleben, aber inzwischen habe ich auch den Eindruck, dass es von Emmas nur so wimmelt. Die beliebtesten Mädchennamen in der Schweiz sind derzeit Emma, Mia und Sofia, in der deutschsprachigen Schweiz sind es die Namen Emma, Mia und Emilia. I love you Emma! Allerdings nerven auch andere Namen zur Zeit, Sophie und Mia und Lena zum Beispiel. Oder die 50er- bis 80er-Namen wie Monika, Ute, Petra etc. Ich finde den Namen wunderschön und klassisch. Das kommt bei mir immer ganz spontan. Die GfdS sah Emma 2014 auf Platz drei bei Erstnamen, 2013 auf Platz zwei, 2012 auf Platz sechs. Nennt euer Kind lieber Gemma oder so, das ist doch auch viel interessanter & schöner ! Irgendwann ist doch mal genug. Und so wird es irgendwann auch wieder sein. Andererseits kenne ich keine einzige Emma im Bekanntenkreis, so wird meine Tochter meine Eigene. Aber mittlerweile ist Emma global verständlich und akzeptabel. I know who I pray before I go to sleep. Rang. Schreib doch noch mal bitte zurück .liebe Grüße Anja. Emma ist kein wohlklingender Name und außerdem altmodisch. Emma Lou? Ich kann zb mit chantal u kevinistischen Namen nichts anfangen und finde diese um weitesgehend schlimmer als Emma. Hier in Österreich, zumindest in der Gegend, wo ich wohne, ist der Name auch nicht allzu häufig. Für unsere Zukunft hat das globale Folgen. Und die „Häufigkeit“ des Namens hat uns nicht gestört zeigt ja nur wie gerne er vergeben wird und davon mal ab höre ich den Namen nicht öfter als andere Namen dieser Art! Frustrierte Möchtegern-Sonnenschein-Gesellschaft. Emma ist häufig, sehr häufig. Also ich verurteile echt niemand aber Emma hängt echt zu den ohren raus. Im neunzehnten Jahrhundert war dieser altdeutsche Name dank der Ritterromantik so häufig, dass Christian Morgenstern dichtete: „Die Möwen sehen alle aus, als ob sie Emma hießen.“. Außerdem wollte ich auf jeden Fall einen Namen, der international tauglich und leicht auszusprechen und zu schreiben ist. Denn heute Nacht ist die süße kleine Enkelin unsere Nachbarn zur Welt gekomme:D Natürlich hat jeder seine eigene Meinung - und das ist auch gut so - aber doch bitte nicht in solch abfälligen Bemerkungen. Aber vergebbar ist Emma auf alle Fälle. Wir gratulieren allen Menschen mit dem Vornamen Berta, Gunther, Günther, Jakob und Stephan ganz herzlich zu ihrem heutigen Namenstag! 10 klassen wenn nicht sogar mehr! Außerdem liegst du falsch, wer Emma stink langweilig findet, steht deshalb nicht auf abgedrehte Namen wie Chantalle Jolie Müller. Diverse Politikerinnen aus kleineren europäischen Ländern erhöhen die Emma-Quote noch. Januar 2005. Ich bin schwanger mit dem 3ten Kind und überlege den Namen Emma zu vergeben, da er auch perfekt zu den Namen meiner zwei Söhne passt. Seit Mitte der 1990er Jahre war erneut ein starker Anstieg seiner Beliebtheit zu verzeichnen. Kommentar von dreifachMami-lästert über "kevinistische Namen" (abgenudelte Vorurteile leben bei dummen Menschen weiter) und nennt ihr Kind EMMA, ein übermäßiger Trendname und zudem eher gewöhnlich klingend.Und dann noch die Bemerkung, sie habe sich "bewusst entschieden".Ja, wie denn sonst?! Tja wem nun so gar nichts besseres einfällt, der kann sein Kind natürlich Emma nennen ... Ich finde es total langweilig, wenn jedes zweite Mädchen im Kindergarten so heißt! Ich vermute ganz stark, dass das wieder so ein vorübergehendes Phänomen ist, das sich in's Gegenteil kehren wird. Der Emma-Anteil auch. Einer der schönsten Namen überhaupt! 4 Jahre alt. Glückwunsch an alle, die so einen guten Geschmack haben :-). Verena (3x in der Klasse), Stephanie/Stefanie, Melanie, alle Formen von Katrin/Katarina mit t oder th, C oder K, und ganz ehrlich: Wirklich gestört hat das auch nicht. Er hat überhaupt keinen Klang. Und bleiben. Für mich ist die jedoch einzigartig. Emma Zuvor meinten alle der Name wäre doch so häufig jedes zweite Kind würde so heißen aber das war mir egal. Meinungen findest Du in der Kommentar-Übersicht. Also ich bin 14 Jahre alt und heiße auch Emma, und ich finde es einfach nur gemein und töricht, wie sich andere Leute hier über meinen Namen auslassen, dass er scheußlich sei, und, und, und... Total altbacken und langweilig. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können. Das ist wirklich der schrecklichste Name überhaupt! Ich finde es ziemlich schade, dass mittlerweile fast jeder so heißt aber bin trotzdem sehr zufrieden mit meinem Vornamen. Seltsam, dass er dennoch zu den beliebtesten Namen gehört. Ja finde Emma Watson auch eine gute Schauspielerin. Finde ich ja nicht so auf Augenhöhe Ehrlich gesagt. Na, dann komm mal nach Deutschland, da nennen die Leute ihre Kinder so, als gäb es kein morgen mehr. Meine Nichte wird Emma heißen und ich hoffe, dass sie nie auf solch gemeine Menschen trifft, die sich hier sehr böse zu dem Namen geäußert haben! Die US-Präsidentin, eine Tochter asiatischer Einwanderer, trägt diesen Vornamen, die deutsche Bundeskanzlerin und ebenso die französische Staatspräsidentin. Solch wunderschöne Namen hat im Kindergarten beziehungsweise Krabbelstube keiner deswegen so sollte es bei Namen auch sein jeder Name spricht seine eigene Person. ich kenne neben meiner Tochter noch eine Emma. denn meine Tochter Emma ist einfach wundervoll sie liebt ihren Namen und hasst es wenn andere sie Emmi nennen nur Em ist okay. Namen sollten etwas besonderes sein ich finde es wirklich schrecklich wenn jeder den selben Namen es heißt ja auch nicht jeder Hund. Also ich finde Emma ist kein besonderer Name weil er einfach ziemlich oft vorkommt. Jedes Kind ist einzigartig und füllt den Namen auf eine eigene Art und Weise aus. Also nochmals danke! Oder solche 'exotischeren' Starnamen, wie Aaliyah, Giana Ina oder so. Eher ein altmodischer Name. In jeder Klasse gibt es gefühlt eine Emma, weshalb dem Namen das Besondere und Einzigartige irgendwie abhanden gekommen ist. In Italien lag Emma laut der amtlichen Statistikseite Istat 2013 (neuere Zählungen gibt es noch nicht) auf Platz vier mit aufsteigender Tendenz. Lieber eine Emilia oder Emilie als eine Emma. In der Vergangenheit. Meine Tochter heißt Emma und den Namen finde ich sehr schön. Ich mag den Namen und ich kenne auch nur eine Emma. Echt unglaublich! Aber bevor man mit sich selbst unzufrieden sein muss, lässt man sich lieber über so nebensächliches wie Namen aus. Ich habe den Eindruck, die häufigsten Namenskombinationen sind Emma Sophie und Fynn Luca. nicht angemeldet. Ich persönlich finde den Namen Emma Also falls ihr auf der Suche nach einem schönen Namen seid lasst euch von so manchen Kommentare nicht beirren! Dafür aber unzählige Lea's und Marie's. ich wünschte ich heisse auch so . Es ist immer ein Akt Leuten meine Schreibweise zu erklären. Eine Klassenkameradin ist mit 14 und 16 Jahren ungewollt Mutter geworden. Anschließend finden Sie nicht nur heraus, wie oft es Ihren Namen weltweit gibt, sondern auch woher er abstammt und wo er am häufigsten aufzufinden ist. Die Popularität des Namens ging in der Folgezeit immer weiter zurück. Emma ist ein wirklich schöner Name, ja er war mal im Trend, aber wie gesagt, ich kannte bisher keine Emma! Unsere Tochter (5) heisst Emma Victoria und wir sind alle stolz auf diesen namen !!! Können ja nicht alle gleich heissen und ist doch egal ob ich Sandra oder Sändi angesprochen werde oder schreibe. Ich finde es auch toll, wenn Hund und Kind den gleichen Namen haben ;), Meine Labradorhündin heißt Emma und ch liebe diesen Namen. Das wollte ich nur mal in den Raum stellen, weil das weiter unten jemand schrieb. Naja über Geschmack lässt sich reden. 2 Jahre nach ihrer Geburt fing der große Emma-Boom in unserer Gegend leider auch an. Die Plauderecke bietet Platz für Diskussionen - nicht nur über Namen. Gefällt mir nicht. Nicht mein ding. Man muss ihr alles aus der Nase ziehen. Aber seit wir den Hund Emma haben, lernen wir auch so viele andere Hunde kennen, die auch Emma heißen. Solche Leute nennen ihre Kinder nicht nach Filmstars – und erst recht nicht nach Emma Schweiger, der Tochter von Til Schweiger. Der Name ist schön kurz, jeder versteht ihn und alle, zumindest sollte man das meinen, können ihn aussprechen und schreiben.

Helene Fischer Und Florian Silbereisen Wieder Zusammen, Bushido Mephisto Genius, Paul Janke Freundin Mallorca, Spiegel-app Kostenlos Herunterladen, Kampfjet Schweiz Kosten, Victoria Film Kameramann,