“Das Mädchen” doesn’t bother any male or female native German speakers. But in my home country, there is the short name “Mikle” for “Maria Katharina”. Diminutive (Verkleinerungsformen) von Substantiven haben im Standarddeutschen immer neutrales Genus: So heißt es ja auch der Tisch, aber das Tischchen, oder die Katze, aber das Kätzchen. Mädchen ist ein Diminutiv (d.h. eine Verkleinerungs- oder Verniedlichungsform) der Basis Magd bzw. They are puzzled because they do know that girls are females, so why do we say ‘das Mädchen‘? Okay, wir wissen jetzt: Mädchen ist neutral. German grammar – gender #1 – Is it der, die or das? I chalked it up to the series’ scattered production values, but then I remembered Octavian and Ochs repeatedly calling Sophie “Die Fräulein” so I thought I would ask you if German (or Austrian) speakers ever say this in real life? In newer German, the tendency is to continue with the biological gender in this particular case, unless it's close to the word: Das Mädchen, das [grammatical gender] am Tisch saß, sieht hübsch aus. Aber hilft diese Information, wenn du das Genus eines anderen deutschen Wortes wissen willst? Von Leuten, die Deutsch als Fremdsprache lernen, hört man häufig die Klage, dass es sehr schwierig ist, sich den richtigen Artikel der, die oder das zu dem jeweiligen Substantiv zu merken, weil es keine eindeutigen Regeln dazu gibt. Es heißt Lisa und es wohnt in Berlin‘. Maid (mit der Bedeutung „Jungfrau“, „Dienerin“, aber auch „Landarbeiterin“). As far as I know, it’s commonly used only for children. Just like the address Herr doesn’t tell us whether a man is married or not, we don’t need to know if the woman is a Frau or Fräulein. Your email address will not be published. Streng formal besehen ist die Antwort B richtig, denn der Genus ändert sich nicht durch die Deklination. more information Accept. Es ist wichtig, bei dieser Forschungsfrage zwischen dem natürlichen Geschlecht (männlich, weiblich bzw. Sie ist außerdem wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sprachwissenschaft der Universität Wien. Ja, es heißt also beispielsweise: Das Mädchen ist intelligent. Das Mädchen ist … Diese konkrete Frage wurde uns am BeOpen – Science & Society Festival gestellt. “-le” is the diminutive in the dialect (from “-lein”), so it’s “Das Mikle”. "Mädchen" is an exception: Normally you'd use grammatical gender, and in older German (e.g. Das Brot – bread/ das Brötchen – bread roll (little bread) By saying das Mädchen, we know it’s one girl, whereas die Mädchen is more than one. Das Mädchen (englischer Originaltitel: The Girl Who Loved Tom Gordon) ist ein Roman des US-amerikanischen Schriftstellers Stephen King. This is one of the easiest gender rule to remember. Und ein besonders unlogisches Beispiel scheint Mädchen zu sein: Ein Mädchen ist ja wirklich ein typisch weibliches Wesen – warum hat es dann nicht so wie die Frau oder die Mutter auch ein tatsächlich feminines Genus? This website uses cookies to ensure you get the best experience. Es ist ein Buch über ihr Lebensthema: Gewalt gegen Frauen und deren Fähigkeit, diese wieder und wieder zu überwinden. The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. There is one compromise, though. From a historic point of view it must have made sense to have the word for girl as neuter because in those days only boys were important and girls didn’t count until they were married. Grimm's fairy tales) you'll always see "es". I don’t think so (although I can’t answer for Austrians). Gewidmet ist es den Müttern und Töchtern Nordostnigerias. Let me teach you. In diesen Fällen „gewinnt“ im Deutschen normalerweise das grammatische Genus. Das Kaninchen – cute little hoppy thing, I mean, rabbit As for ‘Der Rosenkavalier’, I’m not familiar with it, so are you sure they called one woman ‘die Fräulein’? Der Roman erschien 1999 im New Yorker Viking-Verlag. If we wanted to say ‘The girl is little. Es heißt Lisa und es wohnt in Berlin‘. When it was used, it was ‘das Fräulein’ for one, and ‘die Fräulein’ for more than one. So, nobody would have talked about one young woman as ‘die Fräulein’. Mädchen ist allerdings eine der wenigen Personenbezeichnungen, bei denen das natürliche Geschlecht nicht mit dem grammatischen Genus übereinstimmt, was ziemlich auffällig ist. Wahrscheinlich nicht. Auch wenn man bei kleinen Kindern im Erstspracherwerb oder bei älteren Kindern und Erwachsenen im Zweitspracherwerb auch vereinzelte Beispiele für die Mädchen findet, so gelten diese trotzdem als Fehler und werden sich somit nicht schnell im allgemeinen Sprachgebrauch durchsetzen: „Jetzt kommt die Mädchen Barbapapa!“ (Kindergartenkind mit Deutsch als Zweitsprache aus dem INPUT-Korpus). Even young unmarried women were unimportant, hence they were addressed as ‘Fräulein’ (Words ending in the diminutive ‘lein’ are also always neuter). Im Gegensatz dazu wird in längeren Texten, oder manchmal sogar innerhalb desselben Satzes, häufig auf das Mädchen mit dem Personalpronomen sie referiert und nicht mit es, wie die folgenden Beispiele aus schriftlichen und mündlichen Korpora – also Sammlungen von Texten und Äußerungen – zeigen: „bis der Mann aus der Menschentraube tritt, sich umschaut, das Mädchen entdeckt, ihr nachrennt, sie stellt.“ (Deutsches Referenzkorpus De-Re-Ko-2020-I), „als sie links und rechts von dem Mädchen anlangen und mit ihr in Gleichschritt fallen, lächelt er dünn.“ (Deutsches Referenzkorpus De-Re-Ko-2020-I). That would be grammatically correct and is still sometimes used, because the personal pronoun for neuter nouns is ‘es’. Der „Sieg“ des grammatischen Genus über das natürliche Geschlecht findet allerdings nicht gleichermaßen auf allen Ebenen statt: Beim Artikel, der ja meistens sehr nahe beim Substantiv steht, gewinnt in den meisten Fällen ganz klar das grammatische Genus mit dem Artikel das – es heißt also das Mädchen. Sie heißt Lisa und sie wohnt in Berlin‘. Das Genus im Deutschen: nur wenige Regeln. For example: If you’d like to know more about German gender and gender rules,  have a look at my Udemy course: German grammar – gender #1 – Is it der, die or das? Um die Forschungsfrage Warum es „das Mädchen“ und nicht „die Mädchen“ heißt zu beantworten, habe ich u.a. The main and most important reason is that Mädchen ends in ‘chen’ and nouns which are diminutives and end in ‘chen’ are always neuter. weiteren natürlichen Geschlechtern) und dem grammatischen Geschlecht oder Genus (maskulin, feminin, neutral) zu unterscheiden. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Psycholinguistik, Variationslinguistik, Morphologie, Morphosyntax und Pragmatik. The word Fräulein hasn’t been used for over 40 years (unless you use it to make a little girl feel grown-up). Die Übersetzung ins Deutsche von Wulf Bergner veröffentlichte der Schneekluth-Verlag im Jahr 2000. Also müsste es doch eigentlich heißen: die Mädchen (Einzahl und Mehrzahl). As for girls, the word Mädchen is still neuter for two reasons, a) because it ends in ‘chen’, b) because nouns ending in ‘chen’ don’t change in the plural. In diesen Fällen „gewinnt“ im Deutschen normalerweise das grammatische Genus. Allerdings ist diese Basis heute nicht mehr klar ersichtlich (im Gegensatz zu Tisch – Tischchen), d.h. häufig spricht man hier von lexikalisierten oder opaken Diminutiven. She is called Lisa and she lives in Berlin’ we should say ‘Das Mädchen ist klein. What you most likely would hear, is: ‘Das Mädchen ist klein. Beibringen, lehren oder unterrichten? In vielen Fällen stimmen das natürliche und das grammatische Geschlecht von Personenbezeichnungen überein, wie die folgenden Beispiele zeigen: der Mann, der Vater, der Onkel oder die Frau, die Mutter, die Tante. That would be grammatically correct and is still sometimes used, because the personal pronoun for neuter nouns is ‘es’. im DWDS-Korpus („Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute“) nachgesehen. in Ostösterreich von einem Mäderl sprechen, wenn man betonen möchte, dass es sich um ein besonders kleines Mädchen handelt (in diesem Fall wäre hier Mäderl eigentlich eine Diminutivform von Mädchen oder Mädel). General Journals for Active German Learning, Learn German and spread some friendliness in February. Aber: Wird heute ein Pronomen auf Mädchen bezogen, steht gewöhnlich die neutrale Form des Pronomens, d. h., das grammatische Genus ist ausschlaggebend: Das Mädchen, das (nicht: die) ihm die (Or, ever did say it when the title was still used.). PS. What you most likely would hear, is: ‘ Das Mädchen ist klein. Der Hase – hare, das Häschen – little cute hare Das Meerschweinchen – the cute little pig that came from over the sea, guinea pig. A short introduction to the usage of the comma in German. Das Haus – house/ das Häuschen – little house, cottage Aber Mädchen sind doch weiblich! Sie ist seit September 2016 Teil des SFB-Teams und als Postdoc zuständig für die Koordination der Datenerhebung von PP03 (Sprachrepertoires und Varietätenspektren). Comment document.getElementById("comment").setAttribute( "id", "a9791a40a3120c084f5df67c875af75a" );document.getElementById("a7dc683e28").setAttribute( "id", "comment" ); Save my name, email, and website in this browser for the next time I comment. Only when a woman got married was she useful and therefore became a ‘Frau’ which is feminine (die Frau). Im allgemeinen Sprachgebrauch hat Mädchen (oder in der Umgangssprache auch Mädel) allerdings bereits die Funktion der Basis übernommen und dient als unmarkierte Form (Grundform). An English actor playing a character from Germany was made to speak Denglish in a British period-piece (early 1800s) tv series last year and at one point treated Fräulein as grammatically feminine. Required fields are marked *. Your email address will not be published. Mädchen ist aber formal gesehen eine ganz normale Diminutivform eines Substantivs, auch wenn die zugrundeliegende Basis (Magd/Maid) nicht mehr eindeutig ersichtlich ist. Beim Suchen von Nomen und deren passenden Begleitern ist uns nun aufgefallen, dass der Artikel von Mädchen aber "das" ist. Ich interessiere mich besonders für die Grammatik verschiedener Wortarten, und da ist das grammatische Geschlecht (oder Genus) von Substantiven ein besonders spannendes Phänomen. When new students who are beginners learn about gender in German, it usually doesn’t take long before somebody asks “How come a girl is neuter in German?” Denn es gibt zwar ein paar Regeln für das Genus im Deutschen (siehe unten), aber diese helfen dir nur bei einigen spezifischen Wörtern. Kaninchen wäre allerdings ein Beispiel für eine noch stärker lexikalisierte Diminutivform, von der man im heutigen Deutsch überhaupt keine Basis mehr findet. So kann man z.B. In diesen Fällen „gewinnt“ dann das natürliche Geschlecht, weil es für die meisten Menschen intuitiver ist, sich auf eine weibliche Person mit dem femininen Personalpronomen sie zu beziehen als mit dem neutralen Personalpronomen es, das man eher mit Dingen assoziiert. Aber es heißt eben auch oft im darauffolgenden Satz: Sie weiß auch schon genau, was sie studieren möchte. Der Korb – basket/ das Körbchen – little basket Once a girl reaches adulthood, she is addressed as Frau. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this. Neben der Recherche im DWDS-Korpus sowie in verschiedenen Fachbüchern der germanistischen Sprachwissenschaft habe ich mir auch Belege von österreichischen Kindern und Erwachsenen sowie aus sonstigen deutschen Internetkorpora (sprachwissenschaftlichen Datenbanken) angesehen. Ausnahmen sind -i-Diminutive von Eigennamen wie der Hansi oder die Anni, die ihr natürliches Geschlecht behalten (in manchen Dialekten ist das allerdings anders). Mädchen ist allerdings eine der wenigen Personenbezeichnungen, bei denen das natürliche Geschlecht nicht mit dem grammatischen Genus übereinstimmt, was ziemlich auffällig ist.

Kreuzfahrt Ins Glück Youtube, 187 Tabak Marshmallow, Hjc V30 Perot, Eminem Kamikaze Hoodie, Basteln Mit Mon Cherie,